WER IST FRANKIE & LOU?

frankie & lou hat eine wilde aber sanfte Seele, die in ihrem eigenen Rhythmus tanzt uns sich ihren Freiraum nimmt um zu blühen.

WOFÜR STEHT FRANKIE & LOU?

frankie & lou bietet zeitlose, unaufdringliche, vielseitige, minimalistisch aber verspielte Mode für Groß und Klein mit einem Hauch Vintage. frankie & lou setzt auf slow, bio und nachhaltige Mode die sich gut kombinieren lässt. Das Credo ist Qualität statt Quantität. In den Kollektionen werden ausschließlich hochwertige Materialien und Stoffe in zertifizierter Bio-Qualität verwendet.

WER STECKT HINTER FRANKIE & LOU?

Das Herz und die Seele von frankie & lou ist die Inhaberin und Designerin Arleny Stegmaier.

Vor einigen Jahren und nach langjähriger Tätigkeit in der Textilindustrie, kündigte sie ihren Job als Modedesignerin und Produktmanagerin. Sie hat diese Entscheidung nie bereut, aber tief im Inneren schlummerte in ihr immer die Sehnsucht ihre Kreativität auszuleben und ihr Wunsch der in weiten Teilen intransparenten, ausbeuterischen und umweltschädlichen großseriellen Modeindustrie etwas entgegenzusetzen,

Im März 2017 verwirklichte sie ihren Traum und gründete während der Elternzeit ihres ersten Kindes, ihre eigenes nachhaltiges Modelabel.

WHO MADE MY CLOTHES?

Am Anfang entwarf Leny nicht nur alle Kollektionen selbst, wählte die Stoffe, entwickelte die Schnitte und Muster kümmerte sich um das Marketing etc., sondern produzierte (nähte) sie auch selbst. Mit zunehmender Nachfrage war dies nicht mehr möglich und sie beschloss, die Produktion auszulagern. Kollektionsdesign und -planung, Mustergestaltung und -auswahl von Stoffen und Drucken, macht Leny weiterhin selbst.

Frankie & Lou wird in einer Manufaktur in Portugal in Handarbeit in kleinen Serien hergestellt. Die Einrichtung teilt die Kernwerte von frankie und lou. Die Kollektionen werden in einem Familienunternehmen hergestellt welches:

vollständig auf erneuerbaren Energie läuft

zertifizierten Ökostrom bezieht

– mit Energie arbeitet die von seinen 70 Solarmodulen erzeugt wird

recyceltes Brunnenwasser verwendet

– allen Mitarbeiter private Krankenversicherung stellt

Die Produktionsstätte in Portugal wird zwei Mal jährlich besucht, um die Produktion, sowie die Arbeitsbedingungen zu überprüfen.

frankie & lou probiert einer gewissenhafteren Modewelt etwas näher zu kommen. Es werden soziale Standards der Produktionskette umfasst. Alle Standards basieren auf den Kriterien der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) und beinhalten folgendes:

Ø Zahlung von Mindestlöhnen, die den Branchenstandards oder den Gesetzen entsprechen

Ø Gesundheits- und Sicherheitsschutz am Arbeitsplatz Ø Verbot von Kinder- und Zwangsarbeit
Ø Soziale Sicherheit und Arbeitsverträge
Ø keine Diskriminierung

Darüber hinaus verfolgt Frankie & Lou den „giving back“ Gedanken und spendet mit jeder im Online Shop getätigten Bestellung 50 Cent an karitative Zwecke. 

WIE STEHT FRANKIE & LOU ZUR NACHHALTIGKEIT?

Materials

Für die Kleidung, als auch Accessoires werden nur feinste GOTS und OEKO-TEX zertifizierte Stoffe verarbeitet. GOTS steht für „Global Organic Textile Standard“ und ist ein anerkannter Standard, der sich für eine umweltfreundlichere und verantwortungsbewusste Verarbeitung von Textilien einsetzt.1 „OEKO-TEX®“ STANDARD 100 by OEKO-TEX® gehört zu den weltweit bekanntesten Labels für schadstoffgeprüfte Textilien. Die Konsumenten können sich darauf verlassen, dass alle Bestandteile der Artikel (auch Fäden, Knöpfe etc.) auf Schadstoffe geprüft wurden und die Artikel somit humanökologisch unbedenklich sind.2

Packaging

Um die Kleidung aus der Produktion in einwandfreiem Zustand zu halten und Schäden zu vermeiden (was die finanziellen und ökologischen Kosten erhöhen würde), ist der Verzicht auf Verpackung leider nicht möglich. Jedoch achtet frankie & lou darauf, so wenig Verpackungsmüll wie möglich zu verursachen. Statt jedes Kleidungsstück einzeln in einem Polybeutel zu verpacken, reduziert frankie & lou den Verpackungsmüll auf das Nötigste und verwendet beispielsweise lediglich einen einzigen Polybeutel aus recycletem Kunststoff je Karton. . Die Kartons sind zu 100% recyclebar.

Sobald eine Bestellung eingeht, wird sie ganz minimalistisch verschickt. Auch hier wird ein Karton verwendet, welcher zu 100% plastikfrei und Packpapier aus 100% recycletem Material und eine kleine Dankes-Postkarte, die auch auf recycletem Karton mit ungiftigen Farben gedruckt wurde.

Bei der Auswahl der Kartonagen wurde ebenfalls viel Wert auf Nachhaltigkeit gelegt. So ist jedes der frankie & lou Kartons zu 100% recyclebar. Um die Umwelt zu schonen und nicht noch mehr zu verschmutzen, wird beim Versand auf zusätzliches äußeres Verpackungsmaterial verzichtet.

Im Sinne von allem, was frankie & lou kreiert, sind die Verpackungen so minimal und sauber wie möglich, und frankie & lou ist immer auf der Suche nach grüneren und besseren Optionen

Versand

Der Versand der Produkte erfolgt über DHL „Go Green“. Dies ist ein Umwelt- Schutzprogramm, um die durch den Transport entstehenden Treibhausgase auszugleichen. So wird die Sendung nicht nur schnell und sicher geliefert, es wird ebenfalls ein positiver Beitrag zum Klimaschutz geleistet. Nachhaltigkeit liegt Frankie & Lou am Herzen, dies beginnt bei der Auswahl unserer Materialien bis hin zur Verpackung und endet bei dem Versand. Aus Liebe zur Umwelt.

WOHER STAMMT DER NAME FRANKIE & LOU?

Im März 2017, als Leny ihr nachhaltiges Modelabel startete, nannte sie das Label „Wild im Herzen“. Inspiriert von ihrer eigenen Kindheit, denn sie war als junges Mädchen mehr Pipi Langstrumpf als Annika. Sie war ein sehr temperamentvolles und willensstarkes kleines Mädchen, das immer auf der Suche nach Abenteuern war und ihre Mutter etwas in den Wahnsinn trieb. Aber immer mit einem großen Sinn für Gerechtigkeit und den Drang anderen zu helfen. Zurück im März 2017 war sie noch immer mehr Pipi als Annika und suchte nach einem passenden Namen für ihre Marke.

Sie stieß auf ein Zitat von Astrid Lindgreen (Autorin der Pipi Langstrumpf Bücher)

„Lass Dich nicht unterkriegen. Sei frech, wild und wunderbar“. Inspiriert von diesem Satz, war „Wild im Herzen“ geboren.

Aber als Leny und Wild im Herzen „älter“ wurden, konnte sie ihre Kollektionen nicht mehr mit dem Markennamen identifizieren. Die Designs sind minimalistisch, und sie benutzt wenige Drucke die eher Vintage und nicht „wild“.

Auch wuchs mehr und mehr der Wunsch heran, die Marke zu internationalisieren und die Damen Modelle zu erweitern.

Auf der verzweifelten Suche nach einem Namen, mit gleicher starken Bedeutung wie es Wild im Herzen ist, entschied sich Leny, ihr Herz und ihren Verstand frei zu machen und einfach nach Namen zu suchen, die ihr gefallen und Freude machen um ihr „drittes Baby“ zu nennen. Ein Jahr hat der Prozess gedauert.

So kam der Name frankie & lou ins Spiel.

Zuerst kam der Name Lou, Leny liebt diesem Namen!

Lou ist unisex, also für alle Geschlechter geeignet. Es ist englisch und französisch und leitet sich vom altdeutschen Namen „Ludwig“ ab, was soviel wie starker und gefeierter Kämpfer bedeutet. 

Und dann stieß Frankie dazu, Leny liebt den Klang.

Frankie ist ebenfalls unisex und leitet sich vom altdeutschen Namen „Franke“ ab und bedeutet, eine freie Person zu sein.

So kam Leny zum Namen Frankie & Lou.


Arleny Stegmaier
Designerin / Inhaberin

Hi ich bin Leny, Inhaberin und Designerin von Frankie & Lou.

Cinzia Grochutek
Merketing

Hi ich bin Cinzia und unterstütze Leny rund um Marketing und Vertrieb.